Führung zur Geschichte des Minsk

10.09.2023, 15:00 Uhr
Das Minsk Kunsthaus in Potsdam

Führung zur Geschichte des Minsk

Das Minsk Kunsthaus in Potsdam
Max-Planck-Straße 17
14473 Potsdam
|

Führung zur Geschichte des MINSK um 15:00 Uhr und 16:00 Uhr

Der Rundgang beschäftigt sich mit der Geschichte des Hauses. Erbaut in den 1970er Jahren im modernistischen Stil der DDR, ist das ehemalige Terrassenrestaurant ein Ort verschiedener Erinnerungen. Nach der Schließung im Jahr 2000 folgten Leerstand und Verfall, bis 2018 die Debatte um das Schicksal des Gebäudes wieder aufflammte und schließlich zu seiner Wiedereröffnung als Kunsthaus führte. Die Führung gibt Einblicke in die Entstehung des Restaurants, die Zeit des Leerstands, den Umbau zu einem Ausstellungshaus, die Innengestaltung sowie in die Interventionen und Kunstwerke am Bau.

HINWEIS: Das Haus hat wegen des Aufbaus der kommenden Ausstellung am 10.09. geschlossen. Die Führung dauert 50 min und findet nur im Außenraum statt, bitte geeignete Kleidung mitbringen.

Treffpunkt ist vor dem Eingang des MINSK. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

gemeinsame Veranstaltung mit Kulturfest der Potsdamer Mitte

Wir machen Kinder MUTIG ...
... und werden Erzieher*innen!

Ab sofort gesucht:
Mutige Auszubildende, die Erzieher*innen in Vollzeit- oder Teilzeit
sowie Heilerziehungspfleger*innen, die einen Brückenkurs absolvieren möchten!

Mehr Informationen

Bild Wir machen Kinder MUTIG ...<br>... und werden Erzieher*innen!
© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.