Museum Fluxus + Ausstellung OST/WEST – Alternativen: Joseph Beuys und die Performance- und Mail Art Szene in der DDR

12.09.2021, 13:00–18:00 Uhr
Museum Fluxus + / Barrierefrei

Museum Fluxus + Ausstellung OST/WEST – Alternativen: Joseph Beuys und die Performance- und Mail Art Szene in der DDR

Museum Fluxus haus von aussen
Museum Fluxus + / Barrierefrei
Schiffbauergasse 4F
14467 Potsdam
|

13:00 -18:00 Uhr

Freier Eintritt in die Ausstellung: OST/WEST – Alternativen: Joseph Beuys und die Performance- und Mail Art Szene in der DDR

Außerdem:

14:00 – 17:00 Uhr

Theaterworkshop mit Juliane John: "Umweltschutz-Upcycling im Theater" für Jugendliche zwischen 12-16 Jahren

Homepage Museum + Fluxus
Museum Fluxus + auf Facebook

Beschreibung des Künstlers / Projektes:

Das Museum FLUXUS+ (Verlinkung: www.fluxus-plus.de) unterstützt "Kultur für JEDEN" in diesem Jahr erneut. Der Besuch des Museums ist daher am 12. September 2021 für die Öffentlichkeit kostenlos.

Das Museum FLUXUS+, ist mit seiner Ausrichtung auf die Fluxus-Bewegung und der umfangreichen Privatsammlung von Werken Wolf Vostells sowie Arbeiten zeitgenössischer Künstler einzigartig in Berlin, Potsdam und Umgebung.

Das vielfältige Wechselausstellungsprogramm, regelmäßige Musikveranstaltungen und Kunstvermittlungsangebote leisten einen positiven Beitrag zur kulturellen Entwicklung der Region und bieten dem Besucher spannende Einblicke in die viel diskutierte Kunstform Fluxus.

In der Dauerausstellung werden Multiples, Objekte, Installationen und Kunstwerke sowie Korrespondenzen, Fotos, Bücher, Kataloge, Zeitschriften, Filme, Videos, Aktionsrelikte zugänglich gemacht.

Einen Schwerpunkt stellt der umfassende Überblick über das Œuvre des FLUXUS-Künstlers Wolf Vostell dar. Er ist in thematische Abschnitte gegliedert. Beginnend mit seinen frühen Arbeiten bis zu seinem Spätwerk, sind alle Phasen, Themen und Techniken vertreten.

Das "Plus" in Museum FLUXUS+ steht für die Einbindung von Künstler_innen aus dem nahen Umfeld von Fluxus und den zeitgenössischen Künstler_innen Constantino Ciervo, Hella de Santarossa, Lutz Friedel und Sebastian Heiner.

Darüber hinaus bietet Juliane John wieder einen Theaterworkshop unter dem Motto

"Umweltschutz - Upcycling im Theater" an. Dabei werden mitgebrachte oder vorhandene Gegenstände als Requisiten für improvisierte Theaterszenen zum Thema Umwelt und Natur genutzt.

Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren und findet von 14 - 17 Uhr im Atrium des Museums statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um verbindliche Anmeldung wird aufgrund der Verordnungslage dennoch gebeten. Nähere Informationen unter: www.fluxus-plus.de

Das Team vom Museum FLUXUS+ freut sich auf Ihren und Euren Besuch!

logo_flux
 

Umgang mit Corona

Angesichts der Corona-Krise haben der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und seine Tochtergesellschaften den Pandemieplan aktualisiert und einen Krisenstab gebildet.

Informieren Sie sich jetzt zum Thema Corona.
In unserem LIVE-TICKER erfahren Sie die neusten Informationen zum Umgang mit Corona.


CORONA LIVE-TICKER

jetzt informieren

Bild Umgang mit Corona
© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.